reservierungen & infos: +43 664 2635898
 
    Willkommen     Unsere Jaus´n     Mittagstisch     Produkte     Verkostung & Brennen     Zimmer     Schlögener Schlinge     Fotos     Öffnungszeiten & Kontakt    
   
   
Die Schlögener Schlinge

ist eine Donauschlinge im oberen Donautal in Oberösterreich, etwa auf halbem Weg zwischen Passau und Linz (zwischen Stromkilometer 2180,5 und 2186,5). Das südliche Ufer liegt in der Gemeinde Haibach ob der Donau und deren Ortsteil Schlögen, der der Schlinge den Namen verleiht. Im Norden grenzen die Gemeinden Hofkirchen im Mühlkreis mit der Ortschaft Au und Niederkappel mit der Ortschaft Grafenau im Bereich der Donauschlinge an.

Am nördlichen Ufer führt zwischen den Ortschaften Au und Grafenau ein gut beschilderter Naturlehrpfad. Auf den aufgestellten Informationstafeln sind interessante Informationen zur Pflanzen- und Tierwelt sowie zur Geologie dieses Gebietes zu finden. Schöne Ausblicke auf den Lauf der Donau gibt es von der Burgruine Haichenbach, vom Steiner Felsen, von der Linetshuber Aussicht sowie vom Schlögener Blick.

Links der Donau verläuft zwischen Passau und Au und dann beiderseits weiter bis Aschach an der Donau – ca. 70 km lang – ein Radweg, der großteils für den allgemeinen Autoverkehr gesperrt ist. Per Fähre kann man immer wieder die Seiten wechseln. Von der Ortschaft Untermühl aus empfiehlt sich eine Wanderung zu dem auf dem Felsen thronenden Schloss Neuhaus an der Donau und weiter zum Natursteinlehrpfad Erlebniswelt Granit. Die ca. 5–6 km lange Wanderung führt durch naturbelassene Wälder mit seltenen Moosen und Flechten.

Ciconia Weg


Mosthof 3erberg

R&R Web GmbH >> Homepages mit Funktion